Stürme!

Spektakel
video-startscreen
Das Spektakel 2018
Stürme!
Der Sturm von William Shakespeare
mit einem Prolog von Frank Düwel und einem Epilog von Jan Mixsa

Vor dem Sturm

ein Prolog von Frank Düwel

Setzen Sie mit uns Segel und heuern Sie bei unserem diesjährigen Spektakel als Leichtmatros*in an. Die neue Bühne wird zu einem geheimnisvollen Schiffs- und Inseltheater, auf dem Sie frechen Fischweibern, smarten Bootsmännern und wagemutigen Seeleuten begegnen können. Nachdem Sie Ihr persönliches Heuerbuch erworben haben, erlernen Sie das kleine Einmaleins der Seefahrt, um für alle Unwägbarkeiten gerüstet zu sein. Die Mannschaft „Ihres” Schiffes wird Sie von nun an durch den Abend navigieren.

Der Sturm

von William Shakespeare
in der Übersetzung von Christoph Martin Wieland


Ein mächtiger Sturm tobt. Die Gischt peitscht, der Wind zischt und die Wellen wirbeln die Armada des Königs von Neapel im Meer herum. Prospero, der Herrscher der nahe liegenden Insel, will Rache! Er kann kaum das Stranden der Schiffe und das Anlanden der Schiffscrew erwarten. – Prospero liebt seine Tochter Miranda. Beide landeten auf dieser einsamen Insel vor zwölf Jahren. Für sie wünscht er sich eine prächtige und befreite Zukunft. – Er ist der mächtige Sturminitiator: Magie, Weisheit und Luftgeister stehen ihm zur Seite. Sie sorgen dafür, dass keinem etwas passiert und dass er seinen Racheplan zur Befreiung seiner Tochter und für seine Genugtuung durchführen kann. Lassen Sie sich überraschen, wie es trotz Ärger und Wut, Ungerechtigkeit und Missmut zur großen Versöhnung kommen kann!

Nach dem Sturm

ein Epilog von Jan Mixsa

Für alle Nachtschwärmer gibt es noch einen künstlerischen Nachschlag: Lassen Sie sich in die Zukunft entführen. Ein Satyrspiel wartet auf Sie. Miranda und Ferdinand sind alt geworden, sehr alt… Kaltgetränke und kleine Gaumenfreuden sind bereitgestellt.
Termine — nur 10 Mal in Senftenberg
FR 19.00 Uhr 12.10. 26.10. 2.11.
SA 18.00 Uhr 29.9. 6.10. 13.10. 20.10. 27.10. 3.11. 10.11.

*Das Spektakelgelände öffnet 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Frühes Kommen lohnt sich!

Mitwirkende

Vor dem Sturm

Leitung Frank Düwel, Barbara Fumian, Andreas Walkows, Manfred Scharfenstein (als Gast), Maren Simoneit Ishmael Anna Schönberg Kapitän Peleg Roland Kurzweg Stubbs Patrick Gees Flask Alrun Herbing Hafenweiber Doris Kalus, Sabine Wunsch, Elke Dannenberg, Annerose Volkmann, Marina Schwarz Bordsteinschwalben Barbara Hansow, Sieglinde Pöschl Marktschreierin Brigitte Wächter Rauchwarenverkäuferin Doris Simke Prediger Gottfried Bodenmüller Musikantin Inge Blümel Enttäuschte Braut Edith Dannenberg Fischer Fred Handrack Signalgasten Clara Bil, Laura Ellerfeld, Max Hänsel, Freyja Kurzweg, Josina-Marie Müller, Tabea Papritz, Andrea Reinhold, Charlott Riedel, Hermine Warnatz Pirat*innen Jette Lachmann, Lisa-Maria Philipp, Nathalie Soubeyrand, Tim Thomä Charles Marlow Heinz Klevenow Akkordeon Wolfgang Kula Mitwirkende G. Angres, H.-J. Arndt, B. Bierhals, S. Fiedler, R. Friedrich, S. Härtwig, R. Lehmann, W. Leonhardt, G. Mai, H. Messenbrink, H.-G. Nothing, K. Plischke, U. Przybilla, D. Ressel, K.-E. Richter, G. Rückert, G. Schönhoff, K.-D. Schulze, M. Schwarze, E. Wagner, G. Wittig Der junge Kapitän Tom Bartels Ransome Michael Zehentner Frenchy Max Hänsel (als Gast) Sprechchor Barbara Hansow, Freyja Kurzweg, Tabea Papritz Kurtz Friedrich Rößiger Harlekin Patrick Gees Marlows Chor Clara Bil, Laura Ellerfeld, Christel Hammer, Josina-Marie Müller, Sieglinde Pöschl, Andrea Reinhard, Charlott Riedel, Elke Umlauf, Hermine Warnatz Im Labyrinth Gottfried Bodenmüller, Inge Blümel, Edith Dannenberg, Doris Kalus, Marina Schwarz, Doris Simke, Annerose Volkmann, Brigitte Wächter, Sabine Wunsch

Der Sturm

Leitung Manuel Soubeyrand, Barbara Fumian, Andreas Walkows, Katja Stoppa Alonso, König von Neapel Sybille Böversen Sebastian, dessen Bruder Friedrich Rößiger Prospero, rechtmäßiger Herzog von Mailand Sebastian Volk Antonio, dessen Bruder und unrechtmäßiger Inhaber von Mailand Catharina Struwe Gonzalo, ein ehrlicher, alter Rat des Königs Heinz Klevenow Ferdinand, Sohn des Königs von Neapel Michael Zehentner Adrian/Francisco Alfred Tempel (als Gast) Caliban, ein wilder und missgestalteter Sklave Roland Kurzweg Trinculo, ein Spaßvogel / Schiffspatron Tom Bartels Stephano, ein berauschter Kellermeister / Hochbootsmann Patrick Gees Miranda, Prosperos Tochter Anja Kunzmann Ariel, ein Luftgeist Alrun Herbing, Anna Schönberg, Hanka Mark

Nach dem Sturm

Leitung Jan Mixsa
Es spielen und musizieren Jan Mixsa und Mirko Warnatz
*Besetzungsliste mit Stand zum 6.9.2018 unter Vorbehalt. Vollständige Liste ab 13.9.2018

Wir sind der Stoff, aus dem die Träume sind; und unser kleines Leben ist von einem großen Schlaf umringt.

Bilder

Gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und mit freundlicher Unterstützung unseres Medienpartners